SEPA – Die Frist für Verbraucher läuft ab

Zum 1. Februar 2016 ist es soweit. SEPA wird auch für Verbraucher zur verpflichtenden Form der Überweisung. Wo bisher noch Kontonummer und Bankleitzahl ausreichte, wird ab dem ersten Februar nur noch die Eingabe von IBAN und BIC akzeptiert. Die verlängerte Übergangsfrist für Verbraucher läuft aus und die Banken dürfen entgültig keine Aufträge mit den alten Kontonummern mehr akzeptieren.
Sie kennen Ihre IBAN noch nicht?
Dann schauen Sie in unserer Bankenliste nach, wo Sie diese Information bei Ihrer Bank finden.

Die SEPA-Portal Bankenliste

Um was geht es überhaupt?

Das erfahren Sie in unseren umfangreichen und einfach erklärten Artikeln:

Was ist SEPA? – Ein Einstieg in die Thematik und alle wichtigen Infos zusammengefasst

Was ist die IBAN? – Wie ist sie aufgebaut und warum nutzen wir sie?

Was ist der BIC? – Detailierte Informationen zur BIC, dem Business Identifier Code

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.