E-Service-Check – der professionelle Partner für alle gesetzliche Prüfpflichten

pilotenkoffer.jpg

Pilotenkoffer Rainer Sturm / pixelio.de

Alle Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, in bestimmten vorgeschriebenen Intervallen die Sicherheit ihrer elektrischen Geräte, Maschinen und Betriebsmittel zu prüfen. Dabei müssen bestimmte Abläufe und genaue Prüfszenarien eingehalten werden. In der DGUV Vorschrift 3 st unter anderem genau geregelt, welche Arten von Betriebsmitteln und Anlagen wann zu prüfen sind. Zweck dieser Prüfungen ist zum einen die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter, die mit elektrischen Betriebsmitteln und Anlagen arbeiten. Das beginnt übrigens schon bei der Kaffeemaschine oder der Bohrmaschine, die einen Netzstecker hat.

Alle wichtigen Daten nachlesen

Unter DGUV V3 finden betroffene Unternehmen die genauen Details der Vorschriften wie der DGUV Vorschrift 3. Es geht bei den Prüfungen nicht nur um die Arbeitssicherheit, sondern auch um den Schutz der Umwelt, der Nachbarn und ist natürlich auch im Sinne des Betriebes. Wenn ein externer Dienstleister wie die E Service Check GmbH beauftragt wird, hat der Unternehmer die Garantie, dass die Prüfungen immer korrekt den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und auch fachlich kompetent durchgeführt werden. Er muss also keine eigenen Mitarbeiter für die Prüfungen abstellen und schulen (was er rechtlich dürfte). Es ist viel effizienter, dieses an den externen Profi abzugeben. So versäumt man keine Fristen und ist auch sicher vor Haltungsproblemen und Bußgeldern, wenn einmal eine Frist versäumt wird, weil man das selbst veranlassen müsste. Unter dem Link finden sich alle Informationen zur DGUV 3.

Auch Regalprüfung gehört dazu

Gesetzlich vorgeschrieben ist auch die regelmäßige Regalprüfung gerade in Betrieben, die über ein großes und oft elektrisches automatisiertes Lager verfügen, besteht naturgemäß eine hohe Unfallgefahr, wenn die Statik zum Beispiel nicht eindeutig gesichert ist. Auch diese Prüfaufgaben können perfekt nur externe Profis übernehmen, die auch immer bestens geschult sind. Und die eigenen Mitarbeiter sind somit nicht in den Prüfvorgang eingebunden. Zum umfangreichen Prüfvorgang gehört neben der fachlich perfekten Prüfung auch die terminliche Überwachung und rechtzeitige Ausführung. Auch dafür sorgt die Firma. Zusätzlich wird die gesamte Prüfung auch rechtssicher dokumentiert, damit die Prüfung auch jederzeit vor den Behörden oder Unfallgenossenschaften nachgewiesen werden kann. Zu den Dienstleistungen und dem gesamten Leistungsspektrum des Unternehmens kann hier alles nachgelesen werden.

Mit der Beauftragung der Fachfirma für den Prüfservice spart der Unternehmer Zeit und Geld. Und außerdem können nur die Profis die sehr komplexen Prüfungen auch ordnungsgemäß garantieren. Die Beauftragung lohnt sich also auf jeden Fall. Die gesamte Dokumentation erfolgt dabei möglichst umweltfreundlich und nachhaltig auch papierlos.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

scroll to top